Joy vom Entenpfuhler Forst

D1 alles 4 und 4h im vorstehen,S1 alles 4,VGP1-319pkt.mit ÜF,
BTR,HD-B1,SG-Jugend

Joy hat ihre Prüfungen im ersten Feld gemeistert.

Sie ist eine ausgeglichene,gelehrige,arbeitswillige,alltagstaugliche,leichtführige Hündin.
Eingesetzt wird sie im Hoch und Niederwildrevier.

Auf Drückjagden die sie schon gelaufen hat zeigt die Finderwillen,ist Sichtlaut,jagd mit Verstand an Schwarzwild und Kompromisslos am Raubwild,sie ist Dornenfest,hält immer Kontakt zum Führer.

Im Feld ist sie sehr ausdauernd,sucht raumgreifend,systematisch,setzt die Nase sehr gut ein und nutzt den Wind richtig aus.Am Wild ist die sehr  Gehorsam.

Wasser ist ihre grösste Stärke,ihre ausdauernde Arbeit die durch den Finderwillen geprägt ist,führt immer zum Erfolg.Durch ihres dichtes Fell bleibt sie auch bei tiefen Temperaturen sehr lange im Wasser.Sie lässt sich auch über weite Freiflächen schicken.Von hohen und dichten Bewuchs lässt sie sich nicht beeindrucken-im Gegenteil.